Neuigkeiten

29.01.2015, 14:12 Uhr | tk
Arbeitskreis Landwirtschaft, Forsten und Ernährung stellt erste Weichen
Northeim. Bei der zweiten Sitzung des von dem CDU-Kreisverband Northeim ins Leben gerufenen Arbeitskreises trafen sich am Montag dem 26. Januar mehr als 20 Teilnehmer in der Kreisgeschäftsstelle der CDU um die Ziele des Arbeitskreises zu konkretisieren. Unter der Leitung des Vorsitzenden Christoph von Breitenbuch und seiner Stellvertreterin Vanessa Storre wurden die Themen der konstituierenden Sitzung aufgegriffen und in drei Teilbereiche aufgeteilt. 
Christoph von Breitenbuch

Unter dem Aspekt Ernährung soll sich mit der Veränderung der Essgewohnheiten von Jugendlichen und Erwachsenen und deren Auswirkungen beschäftigt werden. Ein Vortrag soll hierzu stattfinden. Ebenso wurde die Notwendigkeit der Hauswirtschaft betont.

Im Bereich Forsten wurde die Wichtigkeit eines nachhaltigen Forstanbau, sowie der Jagd betont. Auch wurde die stärker werdende Erholungsfunktion des Waldes und den daraus weitergehenden Verkehrssicherungspflichten angesprochen. Ein Vortrag zum Thema "Jagd heute" auch unter Einbeziehung der Ansiedlung von Wolf und Luchs ist geplant. 

Bei dem Thema Landwirtschaft wird eine enge Zusammenarbeit mit der Jungen Union Northeim angestrebt. Mögliche Themen werden noch abgesprochen. Zentrales Anliegen soll auch der Trinkwasserschutz in der Region sein, um die hohe Qualität des Wassers vor Ort zu erhalten.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zur Teilnahme am Arbeitskreis willkommen und können sich über die CDU Kreisgeschäftsstelle in Northeim (05551/3300) gerne noch anmelden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

Suche